Telefonischer Kontakt

04403 61-163

Newsletter

Jetzt anmelden und immer gut informiert sein ...

Interaktiv

besuchen Sie uns bei Facebook ...

Bad Bodenteich

In reiner Luft und Natur

Idyllisch und ländlich präsentiert sich Bad Bodenteich seinen Gästen am Ostrand der reizvollen Lüneburger Heide.

Eingebettet in Wiesen, Wälder, Moor und Heide bietet der Kneippkurort Bad Bodenteich beste Voraussetzungen für Erholungs- und Gesundheitssuchende. Das milde Reizklima und die außerordentlich gute Luft bilden den idealen Rahmen für die Durchführung von Gesundheitsprogrammen. Der »Kurpark am See« mit seinem umfangreichen Freizeitangebot prägt neben der ehemaligen Wasserburg mit Hauptgebäude, Backhaus und Brauhaus den alten Marktflecken. Auf der Burg Bodenteich können Besucher auf einem Barfußpfad an verschiedenen Stationen Wissenswertes über Archäologie und die Geschichte des Gesundheitswesens im Abendland erfahren. Naturerlebnispfade in der »Bodenteicher Heide« und den »Seewiesen« verschaffen interessante Einblicke in diese sehenswerten Landschaftsformen.

Indikationen

Herz-, Gefäß-, Kreislaufkrankheiten, Erkrankungen der Haltungs- und Bewegungsorgane, Krankheiten des Verdauungssystems, Erkrankungen des Nervensystems, Stoffwechselleiden, Psychosomatische Erschöpfungszustände, allgemeine Schwächezustände, Rekonvaleszenz.

Aktivitäten

Geführte Wanderungen und Radtouren, Kräuterexkursionen, Angeln, Kutschfahrten, Walking- und Nordic-Walking-Parcours, Bowling, Kegeln, Cross-Golf, Barfußpfad sowie Motorik- und Gleichgewichtsschulung im Kurpark am See.

Kultur und Co.

Einer der Höhepunkte ist das Burgspektakel Ende April, Anfang Mai. Angeboten werden archäologische Erlebnisseminare zu Themen wie Glasperlenherstellung, Bogen- und Pfeilbau, Silberschmieden sowie museumspädagogische Programme für Kinder und Erwachsene zum Thema Mittelalter. Kurkonzerte im Musikpavillon im »Kurpark am See«, klassische Konzerte, Lesungen, sowie Backtage auf der Burg ergänzen das Programm.

Umgebung

Bad Bodenteich liegt in der Aueniederung am Fuße der »Wierener Berge« (136 m ü. NN), inmitten einer hügeligen Endmoränenlandschaft der letzten Eiszeit. Der Hundertwassser-Bahnhof in Uelzen stellt neben dem Otterzentrum in Hankensbüttel, der Großschleuse Esterholz am Elbe-Seitenkanal und dem Museumsdorf Hösseringen einmalige Ausflugsmöglichkeiten in unmittelbarer Umgebung dar.

Anreise

Bad Bodenteich ist RB-Bahnstation an der Strecke Uelzen-Braunschweig. Durch die Bundesstraßen 4, 71, 191 und 248 sowie die Landesstraßen 265 und 270 ist der Marktflecken über die Autobahnen A7, A250 und A39 mit dem Straßennetz verbunden.

Kontakt

Kurverwaltung und Touristinformation
Burgstraße 8, 29389 Bad Bodenteich
Postanschrift der Kurverwaltung: Langdoren 4, 29568 Wrestedt

Telefon: (0 58 24) 35 39
Fax: (0 58 24) 33 08

www.bad-bodenteich.de
tourismus@sg-aue.de